Kein schöner Anblick: Müll am Straßenrand auf Mallorca. | Ultima Hora

Illegale Ablagerungen von Baumüll an den Rändern von Nebenstraßen werden auf Mallorca zunehmend zum Problem. Nach Recherchen der MM-Schwesterzeitung "Ultima Hora" finden sich solche Rückstände vermehrt in der Landschaft.

Grund dafür sei, dass Bauherren Fahrer anmieten, die sie schlecht bezahlen und die die Steine und den Zement dann einfach irgendwo abladen. Das sei billiger, als das offizielle Prozedere einzuhalten und den Müll gegen Bezahlung bei der Firma Mac-Insular abzugeben.

Ähnliche Nachrichten

Die Zunahme dieser Rückstände dürfte damit zu tun haben, dass die Bautätigkeit auf Mallorca nach dem Abklingen der Corona-Pandemie deutlich zugenommen hat. Die Rückstände finden sich besonders häufig an Wegen im Innern der Insel.