Wird die Mietwagensteuer verschoben?

Regionalregierung plant ihre Einführung möglicherweise erst für 2014

Mietwagen auf Ibiza.

Mietwagen auf Ibiza. Foto: Ultima Hora Ibiza

Die geplanten Steuern für Mietwagen auf Mallorca, aber auch für große Einkaufszentren und Getränkeverpackungen, werden möglicherweise auf das kommende Jahr verschoben. Ursprünglich sollten die balearischen Ökosteuern am 1. April in Kraft treten, dann war vom 1. Mai die Rede gewesen.

Wie die spanische Tageszeitung "Ultima Hora" am Montag schreibt, will die Balearen-Regierung eine Verschiebung der Steuern prüfen, falls die Defizit-Vorgabe der spanischen Zentralregierung flexibilisiert werden sollte.

Zum Hintergrund: Das zulässige Haushaltsdefizit für die Autonomen Regionen in Spanien für das laufende Jahr beträgt 0,7 Prozent. Madrid verhandelt derzeit aber mit einigen Regionen. Vor allem das hochverschuldete Katalonien fordert ein höheres zulässiges Defizit.

Sollte sich die Defizitvorgabe für die Balearen auf bis zu 1,9 Prozent erhöhen lassen, dann werde der balearische Finanzminister eine Verschiebung der Mietwagensteuer sehr wohl in Betracht ziehen, schreibt "Ultima Hora". Das Kabinett werde in dieser Woche über diese Möglichkeit beraten.

Die angekündigten Steuererhöhungen hatten bei den Verleihfirmen für Mietwagen sowie weiteren Unternehmensverbänden massiven Widerstand hervorgerufen. Die Branchenvertreter hatten sogar mit Verfassungsklagen gedroht, sollte die Steuer in Kraft treten.

Medienberichten zufolge würde die Öko-Abgabe für Mietwagen bei 3 bis 7,50 Euro pro Tag und Fahrzeug liegen (je nach CO2-Ausstoß). Die Mehrkosten müssten die Kunden tragen. (as)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.