Eine Frau soll wieder den Hotelverband Fehm führen

| Mallorca |
Maria Frontera betreibt ein Hotel in Port de Sóller.

Maria Frontera betreibt ein Hotel in Port de Sóller.

Foto: Archiv Ultima Hora

Die amtierende Präsidentin des Hotelverbandes von Sóller, Maria Frontera, will den Vorsitz des mallorquinischen Hotelverbandes Fehm übernehmen. Sie hat offiziell ihre Kandidatur eingereicht. Wenn sich bis 15. Dezember kein weiterer Bewerber meldet, wird sie die einzige Kandidatin sein. Die Abstimmung selbst findet am 15. Januar statt, zwei Tage vor Spaniens bedeutendster Tourismusmesse Fitur.

Mit Maria Frontera würde der Arbeitgeberverband der Hotellerie nach Marilén Pol und Inmaculada Benito zum dritten Mal in Folge von einer Frau geleitet werden. Benito war im September überraschend von dem Posten zurückgetreten und hatte einen Managementposten bei einer Hotelkette angenommen.

Frontera hat sich bereits die Unterstützung der Lokalverbände von Palma-Stadt und Alcúdia-Can Picafort gesichert. (as)

(aus MM 47/2017)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.