José Hila wird vier Jahre lang Rathauschef in Palma sein. | UH

0

Drei Wochen nach den Kommunalwahlen auf Mallorca sind am Wochenende die neuen Stadt- und Gemeinderäte auf der Insel zusammengekommen. Neuer Bürgermeister in Palma für die kommenden vier Jahr ist der Sozialist José Hila.

Das Linksbündnis in Palma setzt seine Regierungszeit fort. Doch in dieser Amtsperiode wird sich Hila aufgrund des Stimmenzuwachses nicht mehr die Regierungszeit teilen müssen. Er regierte Palma in der zurückliegenden Legislaturperiode bereits zwei Jahre lang, dann übernahm Antoni Noguera von Més.

Hila wird am Montag die neuen Stadträte ernennen, die für die verschiedenen Bereiche in Palma zuständig sein werden. Stellvertretende Bürgermeisterin wird Joana Maria Adrover werden, sie wird zukünftig für die Sicherheit in der Stadt zuständig sein.

Auch in den anderen Inselgemeinden übernahmen die Bürgermeister ihr Amt. In Andratx beispielsweise regiert die bisherige Bürgermeisterin Katia Rouarch (El Pi) für ein Jahr, danach gibt sie weiter an Joan Manera (Més), auf ihn folgt Toni Mir (PSOE). In Calvià hält weiter der Sozialist Alfonso Rodríguez das Ruder in der Hand. In Santanyí wird Maria Pons (PP) Bürgermeisterin. In Llucmajor übernimmt die Volkspartei, dort wird Éric Jareño Alkalde. (cls)