Die aufgebotenen Polizisten blieben unter sich. | MM-Redaktion

0

Eine in sozialen Netzwerken angekündigte Blockade des Zugangs zu Palmas Gewerbepark Son Castelló auf Mallorca ist eine Luftnummer geblieben. Kein einziger katalanistischer Demonstrant erschien am Freitagmorgen vor Ort. Dort sollte gegen die harten Urteile gegen katalanische Separatistenführer protestiert werden.

Anders als Demonstranten war ein Wagen der Nationalpolizei mit fünf Beamten und Pressevertretern dort erschienen.

Die angebliche Kundgebung war über Twitter, WhatsApp und Instagram angekündigt worden und sollte etwa eine Nachahm-Aktion zur Besetzung des Flughafens von Barcelona sein.

Ähnliche Nachrichten

In Katalonien selbst bleibt die politische Lage unterdessen gespannt. Dort hatten separatistische Gewerkschaften für Freitag zu einem Generalstreik aufgerufen.