Spanien schließt seine Grenzen

| |
Spaniens Innenminister Grande-Marlaska.

Spaniens Innenminister Grande-Marlaska.

Foto: Ultima Hora

Spanien schottet sich zur Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie ab, das aber zunächst nur auf dem Landweg. In der Nacht zum Dienstag dürfen nur noch Spanier und rechtmäßig im Land wohnende Residenten einreisen, erklärte Justizminister Grande-Marlaska am Montagnachmittag. Was die Grenze zu Portugal anbelangt, so wird dort auch der Zug- und Luftverkehr eingestellt.

Der Flugverkehr wurde bislang nicht grundsätzlich eingestellt. Mehrere Mallorca-Flüge fallen aber aus, wie die Flughafengesellschaft Aena am Montagmorgen (16.3.) bestätigte.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor 21 Tage

Das schützt vermutlich den Rest der EU besser als umgekehrt - nur Italien, Norwegen und die Schweiz sind stärker durchseucht!