Torwart soll Sportdirektor von Real Mallorca werden

Neues Projekt mit Dudu Aouate und Ex-Kicker Valeri Karpin geplant

Soll angeblich vom Torwart zum Sportdirektor bei Real Mallorca werden: Torwart Dudu Aouate.

Soll angeblich vom Torwart zum Sportdirektor bei Real Mallorca werden: Torwart Dudu Aouate.

Foto: Foto: Archiv Ultima Hora

Der Klassenerhalt nach dem 0:0 bei Córdoba ist gerade erst besiegelt, schon machen wilde Spekulationen über die Zukunft von Real Mallorca die Runde. Jüngstes Gerücht: Torwart Dudu Aouate, der maßgeblich an der sportlichen Rettung beteiligt war, soll Sportdirektor werden und ein russisches Konsortium vertreten.

Trainer soll einem Bericht der spanischen MM-Schwesterzeitung "Ultima Hora" zufolge der russische Ex-Nationalspieler Valeri Karpin werden, der zuletzt in den Diensten des spanischen Erstligisten Real Sociedad San Sebastián stand. Andere Medien berichten von einer Finanzspritze einer russischen Investorengruppe, die durch Auoate präsentiert werden wird.

Jenen Meldungen nach soll Javier Olaizola als Trainer weitermachen. Derzeit herrscht aber auch darüber noch Unklarheit. Sicher scheint nur zu sein, dass die bisherigen Mehrheitseigner Llorenç Serra Ferrer und Präsident Gabriel Cerdà den Verein verlassen werden. Serra Ferrer ist als Sportdirektor bei Betis Sevilla im Gespräch.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.