Real Mallorca verliert erneut

Nach 0:2 bei Real Saragossa steht Trainer Waleri Karpin vor dem Rauswurf

|
Die Uhr tickt: Waleri Karpin steht bei Real Mallorca unter Druck.

Die Uhr tickt: Waleri Karpin steht bei Real Mallorca unter Druck.

Real Mallorca hat am frühen Sonntagabend bei Real Saragossa mit 0:2 verloren und damit die fünfte Niederlage im siebten Saisonspiel kassiert. Die Inselkicker bleiben auf dem letzten Tabellenplatz. Der Stuhl von Trainer Waleri Karpin wackelt damit bedenklich, zumal sein Fürsprecher Dudú Aouate aus dem Wettstreit um die Aktienmehrheit ausgestiegen ist.

Bis zur Halbzeit konnte Mallorca ein 0:0 halten, ohne jedoch selbst für Torgefahr zu sorgen. Jaime Romero und Eldin Hadzic schossen mit ihren beiden Treffern die Gäste von der Insel ab.

Die Inselkicker stecken mit nur zwei Punkten immer tiefer im Abstiegssumpf. Am siebten Spieltag hat Mallorca bereits fünf Punkte Abstand auf einen Nichtabstiegsplatz. Ob Waleri Karpin am kommenden Samstag gegen Deportivo Alavés (Anpfiff 16 Uhr im Iberostar Estadio) noch auf der Trainerbank sitzt, ist derzeit mehr als fraglich.

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.