Nadal enttäuscht im Finale gegen Djokovic

| | Palma de Mallorca |
Bittere Niederlage für Mallorcas Tennisstar Rafa Nadal.

Bittere Niederlage für Mallorcas Tennisstar Rafa Nadal.

Foto: MAC / Archiv

Mallorcas Tenisstar Rafael Nadal erwischte bei den Australian Open einen ganz schwachen Tag und unterlag im Finale mit 3:6, 2:6 und 3:6 gegen Erzrivale Novak Djokovic.

Schade für Nadal, denn für den "Stier von Manacor" ging es nicht nur um den Grand-Slam-Titel. Mit einem Sieg wäre er der erste Spieler gewesen, der alle Grand-Slam-Turniere zwei Mal gewonnen hat. Nach dem Titel von 2009 ist es bereits Nadals vierte Final-Niederlage in Australien.

Jahr 2012 hatten sich Djokovic und Nadal nocht das längste Finale der Grand-Slam-Geschichte geliefert. Damals konnte sich der Serbe in 5:53 Stunden durchsetzen. Dieses Mal war Nadal hingegen chancenlos und unterlag in knapp zwei Stunden.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Heinz / Vor 3 Monaten

Man, Rafael , mit knapp 33 bist du ein Tennis - Opa. Jetzt kommen die jungen. Deine Zeit war toll. Genieße einfach die kommende Zeit!