TV-Tipp: Im sonnigen Andalusien fliegen die Fäuste

| | Spanien |
Im Mittelpunkt der ersten Folge steht die Boxerin Susi Kentikian.

Im Mittelpunkt der ersten Folge steht die Boxerin Susi Kentikian.

Foto: Vox

Vox hat erneut acht ehemalige Spitzensportler nach Andalusien gelockt, damit diese dort in verschiedenen sportlich-spaßigen Wettkämpfen den „Besten der Besten” ermitteln. Die neue Staffel von „Ewige Helden” startet am 19. Februar um 20.15 Uhr. Insgesamt gibt es acht Folgen, immer dienstags. Am ersten Tag steht Boxerin Susi Kentikian im Fokus.

Mit von der Partie sind diesmal neben Kentikian Degenfechterin Britta Heidemann, Skispringer Sven Hannawald, Bobsportler Kevin Kuske, Handballerin Nadine Krause, Gewichtheber Matthias Steiner, Eishockeyspieler Christian Ehrhoff und die Biathletin Andrea Burke.

In Folge eins treten die acht Athleten in den Wettkämpfen „Stehvermögen”, „Abgewickelt” und „Schlag auf Schlag” gegeneinander an. Als Spielleiter fungiert der frühere Skirennläufer Markus Wasmeier.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.