Mallorca-Radprofi Enric Mas kann die Tour abhaken

| | Palma, Mallorca |
Der Mallorquiner Enric Mas ist zum ersten Mal bei der Tour de France am Start. Ihm wird eine große Radsport-Zukunft vorausgesagt

Der Mallorquiner Enric Mas ist zum ersten Mal bei der Tour de France am Start. Ihm wird eine große Radsport-Zukunft vorausgesagt.

Foto: R.D.

Aus der Traum für Mallorcas Radstar Enric Mas. Mit einer Top-Ten-Platzierung bei der diesjährigen Tour de France wird es nichts werden.

Bis zur 14. Etappe war der 24 Jahre alte Sportler aus Artà gut mitgefahren, am Freitag belegte er sogar Rang vier im Gesamtklassement. Auf der 15. Etappe am Sonntag kam dann der Absturz. Der Profi des Deceuninck-Quick-Step-Teams hatte mit Magen-Darm-Problemen zu kämpfen und konnte sich als 158. gerade noch so über die Ziellinie in Foix Prat d'Albis retten, ohne aus der Wertung zu fallen.

Mas hat jetzt in der Gesamtwertung 35 Minuten und 18 Sekunden Rückstand auf seinen französischen Mannschaftskollegen Julian Alaphilippe, der weiterhin in Gelb fährt, und belegt Rang 26. Auch das Weiße Trikot als bester Jungprofi wird sich der Mallorquiner wohl nicht mehr überstreifen. In dieser Wertung liegt er jetzt 33 Minuten hinter Egan Bernal vom Ineos-Team.

Mas' Ziel für die noch verbleibenden Etappen der Tour, die am Sonntag, 28. Juli, in Paris endet, dürfte jetzt ein Tagessieg sein.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.