Ackermann Zweiter bei Mallorca-Challenge

|
Der Italiener Matteo Moschetti setzt in Felanitx zum Jubel an, Pascal Ackermann dahinter kann nicht mehr herankommen.

Der Italiener Matteo Moschetti setzt in Felanitx zum Jubel an, Pascal Ackermann dahinter kann nicht mehr herankommen.

Foto: Pere Bota

Nur knapp geschlagen geben musste sich der Deutsche Pascal Ackermann vom Team Bora-Hansgrohe am ersten Tag der Mallorca-Rundfahrt der Radprofis. Im Massensprint zog der 26-Jährige den Kürzeren und fuhr hinter dem Italiener Matteo Moschetti von der Mannschaft Trek-Segafredo auf Rang zwei.

Bei dem 170,7 Kilometer langen Rennen um die Trofeo Ses Salines – Felanitx war am Donnerstag lange Zeit eine Ausreißergruppe vorneweg gefahren, konnte jedoch rechtzeitig vom Peloton eingeholt werden. Die Sprinter fuhren schließlich drei Stunden und 41 Minuten nach dem Start über die Ziellinie in Felanitx.

Die "Playa de Palma Challenge Ciclista Mallorca", so der offizielle Name des Sport-Events, dauert noch bis Sonntag, 2. Februar, und besteht aus insgesamt vier Rennen. Am Freitag geht es in die Berge, auf dem Programm steht die Trofeo Tramuntana von Sóller nach Deià. Die Strecke ist 160,4 Kilometer lang.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.