Real Mallorca gelingt am Ende noch ein Unentschieden gegen Betis

| | Palma, Mallorca |
Real-Stürmer Ante Budimir feiert mit seinen Kameraden das zweite Tor für Mallorca.

Real-Stürmer Ante Budimir feiert mit seinen Kameraden das zweite Tor für Mallorca.

Foto: Julio Muñoz / ultimahore.es

Der Insel-Erstligaclub Real Mallorca hat nach einem furiosen Auswärtsspiel gegen Betis doch noch einen 3:3- Ausgleich geschafft. In der 69. Minute gelang Real-Kicker Kubo ein Treffer, der den Gleichstand wieder herstellte. Andernfalls hätten die Insulaner mit einer Niederlage nach Hause zurückkehren müssen.

Die Partie hatte vielsprechend für Real Mallorca begonnen. Bereits in der 16. Minute leitete Cucho Hernández durch einen Elfmeter das 1:0 ein. Doch schon drei Minuten später gelang Sergio Canales von Betis der Ausgleich.

In der 27. Minute ging Real Mallorca dank einem Tor von Budimir erneut in Führung. Keine sieben Minuten verwandelt Fekir von Betis den nächsten Elfmeter zum 2:2-Ausgleich. Real-Torwart Manolo Reina, hatte noch Ballberührung, konnte das Tor jedoch nicht verhindern.

Kaum ist die zweite Halbzeit zwei Minuten gespielt, bringt Joaquín Betis in Führung. Lange sieht es so aus, als werde die Kicker vom Festland das Spiel für sich entscheiden - bis Kubo fulminant den Ausgleich herbeizaubert. Ein Gleichstand, mit dem das Gastspiel von Real Mallorca im Villamarín-Stadion in Sevilla zu Ende geht.

Für die Inselkicker ist es der zweite Punkt der Saison bei einem Auswärtsspiel. Am Sonntag, 1. März, empfängt Real Mallorca im heimischen Son-Moix-Stadion Getafe. Anpfiff ist um 18.30 Uhr.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.