Die Mallorca-Rundfahrt ist seit drei Jahrzehnten eines der sportlichen Highlights auf der Insel. | Monserrat

6

Die Radsport-Szene auf Mallorca hat Grund zur Freude: Die aus dem Januar in den Mai verschobene „Challenge Ciclista Mallorca“ findet statt. Bisher stand noch die Zustimmung des Radsport-Weltverbandes aus, doch jetzt bestätigte die UCI den Termin.

Coronabedingt mussten einige internationale Rennen verlegt werden. Daher hatte die UCI die Aufgabe, ihren Kalender neu zu sortieren, was nun geschehen ist.

Ähnliche Nachrichten

Die Challenge, es handelt sich um die 30. Auflage, wird vom 13. bis zum 16. Mai gefahren. Eigentlich hatten sich die Stars des internationalen Radsport-Zirkus vom 28. bis zum 31. Januar ein Stelldichein auf der Insel geben sollen.

Normalerweise wird die Challenge, die aus vier Einzelrennen besteht, von vielen Teams genutzt, um in die neue Saison zu starten. In diesem Jahr kollidiert der Event mit dem Giro d‘Italia, der die Blicke der Sportwelt vom 8. bis zum 30. Mai auf sich ziehen wird. Daher bleibt abzuwarten, welche Mannschaften mit welchen Stars auf die Insel kommen werden. Möglicherweise passt die Challenge für den einen oder anderen Profi gut in die Vorbereitung auf die Tour de France, die vom 28. Juni bis zum 18. Juli ansteht.