So soll das Stadion Son Moix nach dem Umbau aussehen. | Real Mallorca

Die Stadtverwaltung von Palma hat die Konzession für das Stadion Son Moix an Mallorcas Fußball-Erstligist um weitere 25 Jahre verlängert. Der aktuelle Vertrag mit Real Mallorca läuft 2039 auf, so dass mit der Verlängerung das Nutzungsrecht für den Club jetzt bis zum 2064 gilt.

Grünes Licht gab das Rathaus auch für den von Real Mallorca geplanten Umbau des Stadions, der in diesem Sommer beginnen soll. Vorgesehen ist unter anderem der Abbau der Leichtathletikpisten, um somit die Zuschauer näher ans Spielfeld „heranrücken“ zu lassen. Die Gesamtkosten für den Umbau sollen etwa 20 Millionen Euro betragen, werden aber von Real Mallorca übernommen. Die Stadionanlage Son Moix gehört der Stadt Palma.