Ist seit Samstag Spieler vom FC Barcelona: Robert Lewandowski | Efe

Der polnische Weltfußballer Robert Lewandowski ist am Samstag von Palma de Mallorca aus zur ersten Begegnung mit seinem neuen Club, dem FC Barcelona geflogen. Zuvor hatte er sich in München von seinen bisherigen Mannschaftskollegen und der Vereinsführung bei einem Training verabschiedet.

Lewandowski landete mit einer Linienmaschine gegen 18 Uhr in Palma, von wo aus er eine Stunde später nach Barcelona weiterflog. Vorausgegangen war ein wochenlanger Transferkrimi zwischen dem deutschen und dem katalanischen Fußballverein. Lewandowski, der Anfang Juli auf Mallorca und Ibiza Urlaub machte, soll sich nach unbestätigten Medienberichten auf Ibiza mit Barca-Trainer Xavi getroffen haben, um den Deal perfekt zu machen.

Lewandowski wechselt für die Ablösesumme von 45 Millionen Euro zuzüglich möglicher 5 Millionen Euro Bonuszahlungen für drei Saisonjahre zum katalanischen Starensemble. Am Montag tritt er mit seinem neuen Verein die Saisonvorbereitung in den USA an.