Neuer Arbeitslosenrekord

Noch nie waren im Juli so viele Menschen ohne Job

Wartende Jobsuchende vor dem Arbeitsamt in Palma.

Wartende Jobsuchende vor dem Arbeitsamt in Palma.

Foto: Foto: S. AMENGUAL

Obwohl die Tourismuswirtschaft brummt, verzeichnen die Balearen einen neuen Arbeitslosenrekord. Im Juli waren auf den Inseln 75.524 Personen ohne Job – so viele wie noch nie in diesem Sommermonat. Der Anstieg im Vergleich zum Juli 2011 beträgt 4544 Personen.

Im Vergleich zum Vormonat sank die Zahl der arbeitslos gemeldeten Balearenbewohner um 1753. Gewerkschaftsvertreter machen die Rezession und die Sparpolitik der Zentral- sowie Balearen-Regierung für die hohe Arbeitslosigkeit verantwortlich.  

Spanienweit stehen die Balearen jedoch noch vergleichsweise gut da. Traditionell entstehen auf den Inseln dank des Tourismus im Sommer mehr Arbeitsplätze als in anderen Regionen. (jm)

Schlagworte »

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.