Auszeichnung für deutsche Unternehmer

Goldmedaille für Alexandra Schörghuber, Ehrenurkunde für Matthias Kühn

Ausgezeichnet! Unternehmerin Alexandra Schörghuber (m.), Inselradio-Inhaber und Immobilienunternehmer Matthias Kühn (r.), Club-R

Ausgezeichnet! Unternehmerin Alexandra Schörghuber (m.), Inselradio-Inhaber und Immobilienunternehmer Matthias Kühn (r.), Club-Robinson-Generaldirektor für Spanien und Portugal, Monti Galmés (l.).

Foto: Foto: Jaume Morey

Mallorcas Fremdenverkehrsverband Fomento del Turismo hat auf seiner Jahreshauptversammlung am Dienstagabend gleich mehrere deutsche Unternehmer und Unternehmen für ihre Verdienste um die Urlaubsdestination im Mittelmeer gewürdigt.

Mit der Goldmedaille des Verbandes wurde Alexandra Schörghuber ausgzeichnet. Die Münchner Schörghuber Unternehmensgruppe betreibt auf Mallorca mehrere Fünf-Sterne-Hotels wie etwa das St. Regis Mardavall Mallorca Resort, das Castillo Hotel Son Vida und das Sheraton Mallorca Arabella Golf Hotel sowie die Golfplätze Son Vida und Son Quint. 

Eine Ehrenurkunde erhielt das vor 18 Jahren gegründete deutschsprachige Inselradio. Die Auszeichnung nahm als Inhaber des Radios der deutsche Immobilienunternehmer Matthias Kühn entgegen.

Eine Goldmedaille gab es für Montserrat Galmés, der in deutschen Touristik- und Urlauberkreisen als langjähriger Chef des TUI Robinson Clubs Cala Serena bekannt ist. "Monti" Galmés ist als General-Direktor verantwortlich für Robinson in ganz Spanien und Portugal.

Ebenfalls mit einer Goldmedaille geehrt wurde der mallorquinische Unternehmer Jaime Batle. Der Hotelier aus dem Inselosten ist nahezu jedem Palma-Besucher ein Begriff, wenn auch nur unbekannter Weise: Batle spendete um 1989 den uralten Olivenbaum, der auf dem Rathausplatz von Palma seitdem ein beliebtes Fotomotiv für Mallorca-Touristen aus aller Welt ist. (as)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.