Menschen im Januar vor dem Arbeitsamt in Palma de Mallorca. | Foto: P. Bota

0

Die Zahl der Arbeitslosen auf Mallorca und den Schwesterinseln ist im Januar um 8,45 Prozent niedriger als vor einem Jahr. Bei den Arbeitsämtern waren damit 83.066 Personen als arbeitslos gemeldet. Das waren 7669 weniger als im Januar 2014.

Ähnliche Nachrichten

Sogar zum Vormonat Dezember wurde ein leichter Rückgang von 0,59 Prozent registriet, teilte das spanische Arbeitsministerium am Dienstag mit. Dadurch waren 494 Menschen weniger ohne Arbeit.

Spanienweit stieg die Zahl der Arbeitslosen im Janaur um 1,75 Prozent auf 4,52 Millionen. Das war im Vergleich zum Dezember der niedrigste Anstieg im Januar seit 2007. Im Vergleich zum Vorjahr sank die Arbeitslosigkeit um sechs Prozent.