"Mallorca ist ausgebucht"

Mallorca |
Gut gefüllt präsentieren sich dieser Tage die Mallorca-Playas.

Gut gefüllt präsentieren sich dieser Tage die Mallorca-Playas.

Foto: Foto: J. Morey

Die wachsenden Märkte in der Schweiz, Skandinavien, Großbritannien, Frankreich und Spanien sowie steigende Zahlen an Last-Minute-Buchungen bescheren Mallorca einen Rekordsommer, was die Touristenzahlen angeht. Noch bis zum 23. August, so Experten, sei die Insel quasi "ausgebucht".

"Mit einem solchen Anstieg der Urlauberzahlen haben wir nicht gerechnet. Selbst die Hotels, die sonst nicht ganz gefüllt sind, dürfen sich über Vollbelegung freuen", sagten Vertreter des Hoteliersverbands. Einige Unterkünfte müssten Gäste bereits wegen Überbuchung an andere Hotels verweisen.

Deutsche und britische Reiseunternehmen sehen keinen Zusammenhang zwischen den Terroranschlägen in Tunesien und dem Mallorca-Boom: "Die Urlauber, die nach Tunesien fahren sind nicht die, die nach Mallorca ausweichen. Die Insel ist im Vergleich zu Tunesien zu teuer."

Vor allem am Flughafen machen sich die steigenden Passierzahlen bemerkbar. Der Airport Son Sant Joan bricht derzeit alle Rekorde. Am vergangenen Samstag wurden 161.000 Passagiere gezählt, solche zahlen hatte der Flughafen in den vergangenen Jahren allenfalls an Spitzenwochenenden im August erreicht. Experten rechnen Ende des Monats mit einem neuen Allzeitrekord für Juli. (cze)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.