0

Erneut ist eine Mülllieferung auf Mallorca angekommen. Am Mittwochmittag sind 3500 Tonnen „Import-Müll” aus Nordirland im Hafen von Port d’Alcúdia ausgeladen worden. Die Einfuhr von Müll ist auf Mallorca umstritten, die neue Linksregierung wollte weitere Müllimporte eigentlich verbieten, müsste dafür aber geltende Verträge brechen.

Ähnliche Nachrichten

In der kommenden Woche wird eine weitere Mülllieferung aus Italien erwaret, insgesamt kommen noch 50.000 Tonnen bis Jahresende. Der Abfall landet in der Müllverbrennungsanlage Son Reus bei Palma. (zap)