Air Berlin wird von Mallorca nicht mehr auf das spanische Festland fliegen. | Foto: Archiv Ultima Hora

1

Die von der Fluggesellschaft Air Berlin angekündigte Streichung der spanischen Inlandsflüge von Mallorca aus wird voraussichtlich durch Air Europa und Vueling ausgeglichen. Das meldet die spanische MM-Schwesterzeitung Ultima Hora. Dabei soll es dem Blatt zufolge vor allem um die Verbindungen von Palma nach Bilbao und Sevilla gehen, die zu den rentabelsten Strecken gehörten.

Anschließend wollen die mallorquinische Airline (Air Europa) und der Konkurrent vom Festland auch die Strecken von Palma nach Alicante, Jérez und Valencia übernehmen. Allerdings werde das erst Ende März geschehen, schreibt das Blatt.

Wie MM bereits berichtete, wird Air Berlin das Drehkreuz Palma schließen und sämtliche Verbindungen zum Festland streichen. Fast zeitgleich haben britische Gesellschaften angekündigt, neue Verbindungen nach Mallorca aufzunehmen. So planen Jet2 und Ryanair ab Februar Flüge von Leeds, Edinburgh, Birmingham und Manchester auf die Insel. (zap)

Ähnliche Nachrichten

War der Beitrag für Sie informativ? MM ist auch auf Facebook aktiv. Besuchen Sie uns. Wir freuen uns auf Sie!