Cala Agulla bekommt 320 neue Parkplätze

| Cala Agulla, Mallorca |
An der Cala Agulla stehen bereits jetzt zahlreiche Parkplätze für Badegäste und Restaurantbesucher zur Verfügung. In der kommend

An der Cala Agulla stehen bereits jetzt zahlreiche Parkplätze für Badegäste und Restaurantbesucher zur Verfügung. In der kommenden Saison sollen 320 weitere hinzukommen.

Foto: Assumpta Bassa

Die beliebte Badebucht Cala Agulla bei Cala Rajada im Osten Mallorcas bekommt zur kommenden Feriensaison 320 weitere Parkplätze. Das teilte das balearische Umweltministerium am Mittwoch mit. Wie es von dort heißt, solle ein benachbartes Areal dazugekauft werden, das insgesamt 450 Plätze biete.

Sowohl das jetzige Grundstück als auch das avisierte liegen allerdings in einem Naturschutzgebiet. Teile dessen wurden bereits als Vogelschutzgebiet erklärt. Aufgrundessen musste die Stellplatzzahl um auf 320 reduziert werden. Von Seiten der Umweltschutzorganisation GOB und aus der politischen Opposition mehren sich bereits Widerstände gegen das Vorhaben.

Das Regierungsvorhaben kann als Zeichen zur Stärkung des Tourismus gewertet werden, gibt es anderenorts eher Bemühungen, den Autoverkehr an Mallorcas Badebuchten zurückzudrängen - wie zuletzt an der Cala Mondrago oder Es Trenc im Inselsüdosten.

Die Cala Agulla ist auch bei Deutschen eine beliebte Badebucht, die vor allem im Sommer bereits stark überfüllt ist. Vor Ort gibt es ein Restaurant, ein Chiringuito sowie zwei kleinere Strandbuden mit Verkauf.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

DocF / Vor 8 Tage

Na toll. Aber es gibt noch immer keine öffentliche Toilette