Mallorcas Hotels an Ostern besser ausgelastet als 2018

| Mallorca |
Besonders begehrt sind die Hotels an der Playa de Muro.

Besonders begehrt sind die Hotels an der Playa de Muro.

Foto: Ultima Hora

Mallorcas Hotelier-Verband Fehm rechnet mit einer deutlich besseren Auslastung der Insel-Hotels während der anstehenden Semana Santa (18 bis 22 April) als im vergangenen Jahr. 79 Prozent der Zimmer seien in den zu 84 Prozent geöffneten Herbergen bereits reserviert, hieß es am Freitag. Im vergangenen Jahr waren nur 69 Prozent der Hotels an den Ostertagen ausgelastet. Und damals hatten nur 54 Prozent der Hotels bereits geöffnet.

Besonders gut besucht werden Camp de Mar und Andratx mit 94 Prozent sein. Auch Playa de Muro und Can Picafort brauchen sich mit 92 Prozent nicht zu verstecken. An der Playa de Palma liegt die Quote dagegen bei lediglich bei 74 Prozent, was vielleicht an den umfangreichen Bauarbeiten dort liegt.

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Vor 3 Monaten

Buchungen richten sich buchstäblich nach dem Wetterverlauf in Europa und den Ferien. Da es dieses Jahr in Deutschland einen langen und schneereichen Winter gab, wollten viele einfach weg. Dazu trägt auch die späte Zeit der Feiertage bei, die den Glauben an wärmere Ferien unterstützen.

Metti / Vor 3 Monaten

über Buchungsrückgang in den Hotels freut sich der Schwarzferienvermieter von Wohnungen und Fincas. Das läuft, nach wie vor, wie Schmitz Katze. Flughafenzahlen bringen das ja auch ans Tageslicht: irgendwo müssen ja all die Leute pennen...

Majorcus / Vor 3 Monaten

Da die Angebote auf Mallorca sich immer weiter von den Gäste-Wünschen entfernen, freuen sich Griechenland & die Türkei auf viele neue Gäste. Es ist der Anfang eines langfristigen Absinkens in der Gunst - denn in GR & TK bemüht man sich noch mit ehrlicher Gastlichkeit um die Besucher.

Netsrac / Vor 3 Monaten

An die Verschwörungstheoretiker dieser Welt: Die Aussagen zu den Hotelauslastungen über Ostern zu 2018 / 2019 sind in etwa so vergleichbar, wie Birnen und Äpfel. Liegt Ostern 2019 in der zweiten Aprilhälfte, so lag Ostern 2018 auf den letzen Tagen des März. Da KANN die Auslastung nur besser sein. Ansonsten wird dieses Jahr zu 100% das erste Jammerjahr für Mallorca - da hilft auch kein optimistischer Birnen-Äpfel-Vergleich ;-)

Carneval / Vor 3 Monaten

All das trotz "Buchungsrückgang". Alles nur ein großer Schwindel? Was stimmt den nun tatsächlich - Ausgebucht oder Leerstand?

frank / Vor 3 Monaten

Was soll dann immer diese Panikmache mit 20 % Buchungsrückgängen und weniger Auslastung ?? Mal entspannt bleiben und nach der Saison Fakten auf den Tisch, wie die Saison Umsatz/-und Auslaatungstechnisch wirklich verlaufen ist.