Türkei erklärt Balearen den Tourismus-Preiskrieg

| |
Der Stand der Balearen auf der Tourismus-Messe in London.

Der Stand der Balearen auf der Tourismus-Messe in London.

Foto: Ultima Hora

Auf der Tourismusmesse "World Travel Market" in London versuchen sich Länder wie die Türkei, Tunesien oder Ägypten mit Kampfpreisen Vorteile gegenüber den Balearen zu schaffen. Aus Kreisen der dort anwesenden Insel-Vertreter verlautete, dass besonders Vertreter aus Ankara britische und deutsche Reiseveranstalter wie Jet2, Tui und Alltours offensiv mit Sonderkonditionen zu ködern versuchen. Die Balearen könnten dem wenig entgegensetzen, hieß es weiter.

Unterdessen setzen die Insel-Hoteliers weiter auf das Überleben der deutschen Fluggesellschaft Condor, um sich eine gute Sommersaison 2020 sichern zu können. Auf der Messe äußerten Vertreter die Hoffnung, dass die Bundesregierung den Ende September gewährten sechs Monate dauernden Überbrückungskredit verlängert, sollte die Traditionslinie und Tochter des insolventen Thomas-Cook-Konzerns nicht schnell einen solventen Käufer finden.

Die Tourismusmesse von London gilt wie die immer im März stattfindende ITB in Berlin als Branchenbarometer. (it)

Schlagworte »

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Hace 9 days

NAchtrag ich meine eine Gestoría: Agentur zur Erledigung amtlicher Formalitäten. So kommt man ohne Spanisch am besten zurecht.

Hajo Hajo / Hace 9 days

. Man braucht keine Landessprache denn mit Englisch kommt man überall zurecht. Wer mit Behörden zu tun hat sollte sich an einen örtlichen Berater wenden um keine Fehler zu machen. Z.b.wenns um Fallen in Kauf- , Miet- und Arbeite Verträgen geht. Diese Leute können bevorzugt in den Ämtern Vorstellig werden und sitzen nicht tagelang im Warteraum herum. Sie dürfen in Spanien auch das Grundbuch einsehen. Es nützt also in diesen Fällen nichts Spanisch zu können.

Cristin / Hace 11 days

Ich glaube mein Post wurde missverstanden. Niemand wurde beschimpft. Nach 25 Jahren Urlaub in der Türkei und 2 x probe wohnen, und diverserer Erlebnisse macht es einfach keinen Spass und es wird anstrengend. Was nützt das günstige Leben dort, wenn jeder den 3 fachen Preis verlangt im Alltag. Wenn Residenten ihre gesamten Unterlagen und Bank Konto Vollmacht an eine Immobilienverwaltung geben müssen, damit diese ihre Rechnungen bezahlen, weil sie nicht türkisch können, würde ich NIE machen. Es ist richtig das die Hotels , ich war immer in 5 * Hotels und hatte nie Grund für eine Beanstandung. Auch die gemieteten Häuser waren Top. Keine Schimmel Fincas wie man es leider auf Mallorca immer gerne findet. Jeder soll dort Urlaub machen wo es ihm gefällt. Dort zu leben ist wieder eine andere Geschichte.

Metti / Hace 11 days

Wer zockt hier die Leute ab? Das ist einfach erklärt: Nirgenswo wird soviel abgezockt und besch... wir unter den deutschen Landsleuten. Ein weiser Spruch der stimmt: Hüte dich vor Sturm und Wind und vor den Deutschen, die im Ausland sind. Ein kleines Beispiel: Ein mallorqinscher Klempner nimmt durchschnittlich so um 20€-22€/ Std. Ein deutscher Klempner, mit nicht mehr Sachverstand muss hier auf der Insel, laut seiner Ausage, min. 35€/ Std. nehmen. Wer zockt hier nun wehm ab???????

Tacheles / Hace 11 days

Christin, wer hat Sie bei was abgezogen? "Wer zockt hier die Leuten ab.? Eigene Landsleute. Schulden auf dem Haus, bei der ENDESA , gefälschte Bücher beim Traspasso etc. Wer reinfaellt ist meist selbst schuld.

Hajo Hajo / Hace 11 days

Chrisin, Ich finde es sehr unhöflich die Deutschen Rentner zu beschimpfen. Sie haben es rchtig gemacht um ihr restliches Leben ohne die Not zu verbringen die sie in DE zu den Tafel getrieben hätte. Und wer zockt denn in DE die Menschen ab, wie bitte? Die Politik und die Heuschrecken. Sie bringen dich erst die Akten und andere in die Notlage.

Ich werde jetzt auf jeden Fall in Side Urlaub machen, um mich selbst zu überzeugen, was da Sache ist.

Metti / Hace 12 days

Jeder muss selbst entscheiden, was prioität für einen hat. Politisch sollte man das Land ablehnen. Auch wenn dadurch der Tourismus einbricht. Billig ist nicht alles. Wenn die Wirtschaft dort zusammenbricht, könnte sich auch politisch dort was ändern. Es sei den die diktatorischen Ansätze werden zur vollen Diktatur. Man darf bei seinen Urlaubsbuchen auch nicht vergessen, das das Land mittlerweile auch ein Teil von Syrien anektiert. Aber wenn Geiz geil bleibt. Müllentsorgung wurde hier mal erwähnt und ärztliche Versorgung. In den Touristenorten wird täglich geleert und die ärztliche Versorgung ist auf Mallorca mehr als gegeben....

Majorcus / Hace 12 days

@cristin: Vielleicht sind das Problem eher Ausländer, die sich weder in Spanien noch in der Türkei durch perfekte Kenntnis der Landessprache sowie aktive Beteiligung am Zivil-Leben integrieren wollen - obwohl es zum Lernen nicht mal Abitur braucht ...

franz waldner / Hace 12 days

auf Mallorca hats geschneit in Side sind es noch 27 Grad!!!!

Tacheles-1 / Hace 12 days

Wer sich informieren will, bitte hier =

http://www.reiseinfo-tuerkei.de/Sehenswuerdigkeiten/Tuerkische_Riviera/Side.htm