Hotels auf Mallorca waren im Juli zu 40 Prozent ausgelastet

| | Mallorca |
Nur wenige Urlauber übernachteten im Juli in den Hotels auf Mallorca.

Nur wenige Urlauber übernachteten im Juli in den Hotels auf Mallorca.

Foto: Archiv

Im Juli haben die Hotels auf Mallorca und den Nachbarinseln 354.129 Gäste beherbergt. Das sind knapp 1,5 Millionen Personen weniger als im Jahr zuvor, als 1.803.571 Reisende in Hotels auf den Balearen übernachteten. Insgesamt wurden im vergangenen Monat 1.660.681 Übernachtungen gezählt, ein Rückgang von 82,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Dies geht aus den am Montag vom Nationalen Institut für Statistik (INE) veröffentlichten Daten hervor.

Im vergangenen Monat waren 536 Hotels auf den Inseln geöffnet, eine Zahl, die weit unter den mehr als 1300 Häusern liegt, die im Juli der vergangenen Jahre in Betrieb waren. Die Belegungsrate betrug 39,8 Prozent, das sind weniger als die Hälfte der durchschnittlichen 88 Prozent Auslastung im Juli.

Während auf den Balearen die Gästezahl in den Hotels um 80,4 zurückging, liegt der landesweite Wert bei 64,3 Prozent. Auf den Inseln übernachteten im Juli mehr Ausländer als Spanier und die Auslastungsquote lag höher als der spanienweite Durchschnitt von 35,6 Prozent. (cls)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Roland / Vor 1 Monat

Bessere Zeiten sind auch nicht in Sicht. Das Jahr 2020 ist bereits gegessen.

Klaus Gutmensch / Vor 1 Monat

Dann sollten die Häuser mal für die Urlauber die noch kommen die Preise anpassen , anstatt sie abzumelken !!allenvoran das Laut Palace und die drumherumliegenden neubauten .