Hoteliers auf Mallorca wollen Impfdosen in Eigenregie kaufen

| | Mallorca |
Im Hotel Meliá Punta Cana Bávaro in der Domrep wird derzeit fleißig geimpft.

Im Hotel Meliá Punta Cana Bávaro in der Domrep wird derzeit fleißig geimpft.

Foto: Ultima Hora

Die Hoteliers auf Mallorca sind bereit, in Eigenregie Impfdosen zu verkaufen, um damit ihr Personal vor Corona zu schützen. Das äußerten die Verbände Fehm und ACH. Das sei angesichts der bevorstehenden Hochsaison unerlässlich.

Voraussetzung sei aber, dass die EU zustimme. Momentan sei es nicht möglich, dass Privatunternehmen in dieser Hinsicht initiativ werden können. Brüssel entscheide, welcher Staat wie viel bekommt.

Vorbild ist für die Inselhoteliers die Dominikanische Republik. Dort hätten die Manager mallorquinischer Hotelketten in Eigenregie Dosen besorgt und diese auch verimpft.

Ähnlich wie die Hotelverbände äußerte sich der Arbeitgeberverband Caeb. Deren Chefin Carmen Planas lobte die Strategie, die in dem Karibikstaat gefahren werde und forderte, dass dies auf Mallorca übertragen werde. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Roland / Vor 16 Tage

Das wird in der EU niemals zugelassen werden.

Hajo Hajo / Vor 16 Tage

Da sei Gott vor. Denn nur nach einer ärztlichen Anamnese sollte Fachpersonal eine Impfung vornehmen. Denn dann muss sich später auch keiner über unerwünschte Nachwirkungen beklagen..Dieser Blödsinn muss sofort gestoppt werden, denn wie kommen die Betriebe in den Besitz der Impfdosen und WO fehlen sie dann?

Stefan Meier / Vor 16 Tage

Auf die Idee sind schon andere gekommen. Problem ist, dass es gar keinen offiziellen Markt dafür gibt, da sich alle Impfdosen die Staaten gesichert haben. Bleibt nur der graue Markt. Da bekommt man dann im besten Fall Kochsalz.

M / Vor 16 Tage

An solchen Berichten erkennt man doch die Bananenrepublik ;-) Sonderrechte für Hotelpersonal - quasi vor Vorerkrankten und Polizisten ...