Regionalregierung bezuschusst Reisen zwischen den Inseln mit 100 Euro

| Palma, Mallorca | | Kommentieren
Straßenszene von der Baleareninsel Formentera: Während der Pandemie erlebt Reisen zwischen den Inseln einen Aufschwung.

Straßenszene von der Baleareninsel Formentera: Während der Pandemie erlebt Reisen zwischen den Inseln einen Aufschwung.

Foto: J. MOREDA

Die Regionalregierung der Balearen bezuschusst Reisen von Residenten zwischen den Inseln mit 100 Euro. Das gilt für Aufenthalte von mindestens zwei Nächten zwischen dem 15. und 30. Juni sowie 1. September und 15. November 2021.

Mallorca: Zwei Millionen stellt Regierung für das Projekt zur Verfügung

Die Reisen müssen über eine Agentur gebucht werden, der Zuschuss von 100 Euro gilt pro Person. Die Reisenden müssen in Hotels oder Ferienwohnungen, die die Agenturen anbieten, unterkommen.

Zwei Millionen Euro stellt die Balearen-Regierung für das Projekt zur Verfügung. Damit soll der Tourismus zwischen den Inseln angekurbelt werden. (ps)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

wala / Vor 9 Monaten

Kartoffeln müssen aus Deutschland gespendet werden, um der Bevölkerung zu helfen. Und die Inselregierung hat nicht besseres zu tun, als 2 Millionen für Urlaub auf den Nachbarinseln, zu verteilen? Bestimmt aus EU Mitteln.