Mallorca-Saison in Magaluf vor dem Start

| Magaluf/Palmanova, Mallorca |
Juanjo Cerdó von Mallorca Senses Hotels in Palmanova ist einer der Hotelchefs, die für die kommenden Wochen auf Übernachtungen von erholungssuchenden Inselresidenten setzen.

Juanjo Cerdó von Mallorca Senses Hotels in Palmanova ist einer der Hotelchefs, die für die kommenden Wochen auf Übernachtungen von erholungssuchenden Inselresidenten setzen.

Foto: Pilar Pellicer

Bis britische Urlauber wieder in erwähnenswerten Mengen nach Mallorca kommen, werden wohl noch einige Wochen vergehen. Die Hoteliers in den Briten-Hochburgen Magaluf und Palmanova wollen aber nicht länger warten. Viele der Touristen-Herbergen in der Zone nehmen in den kommenden Tagen den Betrieb auf.

Zwar sind die aktuellen Buchungszahlen sehr mäßig, es sei aber eine positive Tendenz erkennbar, verlautet aus Hotelkreisen. Ende Mai sollen 13,71 Prozent aller Hotelbetten in der Region zur Verfügung stehen.

Dass die Urlauber von der britischen Insel bisher weitgehend ausbleiben, hängt damit zusammen, dass die Johnson-Regierung von allen Spanien-Rückkehrern verlangt, dass sie sich in Quarantäne begeben. Eine Ausnahme für Mallorca und die Nachbarinseln wurde nicht beschlossen.

Um ihre Häuser zu füllen, werden die Hoteliers in Palmanova und Magaluf in den kommenden Wochen verstärkt Angebote für Insel-Residenten auflegen.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Roland / Vor 7 Monaten

M: Und wo arbeiten diese Intelligenten auf Mallorca, wenn die Insel zu fast 100% vom Tourismus abhängig ist?

Roland / Vor 7 Monaten

Angebote für Insel-Residenten. Was ein drollige Idee. Da ist die Nachrage bestimmt groß.

M / Vor 7 Monaten

"vor dem Start" - ob das jetzt bis Oktober noch so bleibt? Die Intelligenten haben schon längst neue Jobs gefunden ...