Mallorca hat jetzt ein Öko-Luxushotel auf dem Lande

| Mallorca |
Ein paradiesischer Anblick.

Ein paradiesischer Anblick.

Foto: Ultima Hora

Auf Mallorca gibt es jetzt ein Ökolandhotel der Luxusklasse. Dafür wurde eine Finca namens "Arratxa" bei Puigpunyent in der Serra de Tramuntana aus dem 14. Jahrhundert umgebaut. Ausgegeben wurden nach Angaben der Investoren 2,6 Millionen Euro. Im Mittelmeerraum sei dieses Konzept einzigartig, hieß es in einer Pressemitteilung.

Das Hotel verfügt über 25 Zimmer und heißt LJs Ratxó. Wer einzieht, dem steht entweder eine Terrasse oder ein kleiner Garten zur Verfügung. Neben Pfauen und einem großen Pool gibt es auch mehrere Restaurants.

Gewirtschaftet wird betont nachhaltig: Die Beleuchtung besteht nur aus LED-Lampen, Einwegplastik wird nicht benutzt, auf eine zentrale Klimaanlage wird verzichtet. Die Speiseprodukte kommen hauptsächlich von der Insel oder aus hoteleigenem Anbau. Auf Papier wird weitgehend verzichtet, so gut wie alles wurde digitalisiert.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Rock n Roll / Vor 6 Monaten

Anreise ab Palma nur mit e-scooter oder Hybrid SUV.

andres / Vor 6 Monaten

Der Pfau (oder mehrere) schreit schon morgens um 4 h unerbittlich und markerschütternd: nichts für Menschen, die Ruhe suchen!

Gloria / Vor 6 Monaten

Greta. Thunberg hat für ihre Familie schon 3 Wochen Sommerurlaub gebucht. Sie ist mit der Segeljacht schon seit 3 Wochen Unterwegs wegen der wellen hat sie aber ab Lissabon doch lieber den Ryanair Flug für 37 Euro genommen .

Michael Düsseldorf / Vor 6 Monaten

Öko+ Land + Nachhaltig = keine Klimaanlage, auf dem Teller kommt, was Umgebung und Jahreszeit hergeben. Mehrere Restaurants in denen wodurch gekocht wird - Gas, Strom, Holz? Beheizter oder unbeheizter Pool? Gärtchen vor dem Haus wird regelmäßig mit Wasser gesprengt? Bettwäsche/Handtücher werden wie häufig gewechselt? Warm- oder Kaltwasserdusche in den Zimmern? Fernseher oder Entertainment-Equipement in jedem Zimmer? WLAN? Angereist wird wodurch? Flugzeug, Schiff, KFZ? (Bus wäre klimafreundlicher). Öko-Label-Luxux-Reise mit gut bezahltem Gewissensbonus. Die neue Schwindelei.

sven / Vor 6 Monaten

Kein Einweglpastik und LED-Lamoed reichen schon für den Bio/Öko/Grün/Nachhaltig claim? Womit wird der Pool betrieben (Salz/Chlor), wie wird Strom erzeugt, wie ist der Wetc. etc. asserbverbauch, wie wird geheizt, etc. etc..

Oder reicht schon der Pfau?