Deutsche Mallorca-Airline Condor führt wieder die digitale Bordkarte ein

| Mallorca |
Condor-Flieger auf dem Flugfeld von Palma.

Condor-Flieger auf dem Flugfeld von Palma.

Foto: Mallorca Magazin

Pünktlich zu Beginn der Herbstferien hat die mit Mallorca seit Jahrzehnten eng verbunde Fluglinie Condor ihren Online-Check-in um die zusätzliche Option erweitert, EU-Impfzertifikate und Testnachweise digital prüfen und verifizieren zu lassen. Somit können Gäste nach einer Pressemitteilung über die Webseite www.condor.com einchecken, die notwendigen Dokumente hochladen und ihre digitale Bordkarte erhalten. Der Online-Check-in mit Dokumentencheck ist zunächst für alle Flüge nach Spanien, Italien, Kroatien, Griechenland, Portugal und Ägypten sowie für alle Rückflüge zurück nach Deutschland und in die Schweiz möglich. Weitere Destinationen werden den Angaben zufolge kontinuierlich freigeschaltet.

Während des Online-Check-ins können Gäste ihr EU-Impfzertifikat, welches den vollständigen Impfschutz bestätigt, oder ihr Testergebnis verifizieren lassen, indem sie entweder den jeweiligen QR-Code scannen oder das Dokument selbst hochladen. Im Anschluss daran wird die Bordkarte digital ausgestellt. Zuvor konnten die Bordkarten nur nach dem Vorzeigen von Impfnachweisen oder Testergebnissen beim Check-in im Airport herausgegeben werden.

Condor-Gäste können zudem an den Flughäfen Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart und Zürich den Vorabend-Check-in nutzen und ihr Gepäck einchecken.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.