Der auffällige Look fällt sofort ins Auge. (Foto: Condor)

0

Die Fluggesellschaft Condor, die regelmäßig zwischen Deutschland und Mallorca verkehrt, zeigt sich seit neuestem in einem speziellen Look. In einem ausführlichen Interview mit airlines.de erklärt Marketing- und Innovationsexperte Remo Masala die Hintergründe des neuen Brandings.

"Der Look soll an Urlaub erinnern", so Masala und erklärt weiter: "Wir haben ein Muster gesucht, das typisch und zeitlos für Urlaub und Freizeit steht und sind schlussendlich bei den Streifen gelandet. Coco Chanel hat schon in den 1920er Jahren den Matrosenlook, die sogenannten Breton-Shirts salonfähig gemacht." Die Airline trägt künftig Streifen in gelb, rot, blau, grün und beige.

Zudem trage das neue Design dazu bei, sich von anderen Flugzeugen optisch abzugrenzen. "Unser Ziel ist komplett erreicht: die Einzigartigkeit und die Differenzierung auf den ersten Blick", erklärt Marketingexperte Remo Masala weiter.

Ähnliche Nachrichten

Die 1955 gegründete Condor Flugdienst GmbH möchte insbesondere die turbulenten Zeiten der vergangenen drei Jahre hinter sich lassen: die Pleite des Mutterkonzerns Thomas Cook im Herbst 2019, der Absprung des polnischen Investors PGL, die Staatshilfe und KfW-Kredite in Millionenhöhe und die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie.