Vom 23. Juni bis 15. September ist die Zufahrt zum Cap Formentor für private Fahrzeuge beschränkt. | Ignorando los carteles que advie

0

Auf Mallorca wird die Zufahrt mit privaten Fahrzeugen zur Formentor-Halbinsel ab dem 23. Juni abends bis 22.30 Uhr gesperrt. Diese Maßnahme gilt einschließlich bis zum 15. September.

Ähnliche Nachrichten

Im vergangenen Jahr war die Zufahrt nur bis 19 Uhr gesperrt, dies führte allerdings besonders in den Abendstunden zu regelmäßigem Verkehrschaos. Ursprünglich war die Durchfahrtssperre bereits ab dem 15. Juni geplant gewesen, aufgrund von Arbeiten auf dem Streckenabschnitt Ma-2210 wurde das Vorhaben allerdings um acht Tage verschoben. Daher ist derzeit auch die direkte Zufahrt zum Leuchtturm gesperrt.

Wer die Formentor-Halbinsel in den Sommermonaten also zwischen 10 und 22.30 Uhr besichtigen will, muss auf öffentliche Verkehrsmittel umsteigen. Nach Angaben des Verkehrsunternehmens TIB verkehren Busse zwischen Port de Pollença und der Halbinsel im 35-Minuten-Takt. In Ausnahmefällen können Anwohner und Mitarbeiter unter ticketsformentor@dgt.es eine Sondergenehmigung zur Durchfahrt beantragen.