Die "Queen Elizabeth" im Hafen von Palma. | Ultima Hora

1

Wenige Tage nach dem Tod der britischen Königin Elizabeth II. hat der gleichnamige Oceanliner der legendären Cunard-Reederei im Hafen von Palma de Mallorca festgemacht. Das im Jahr 2010 von der Monarchin getaufte Schiff hat 92.000 Bruttoregistertonnen, 2000 Passagiere finden darauf Platz.

Die 1840 gegründete Cunard-Reederei hat eine lange Tradition im Transatlantik-Verkehr zwischen Europa und Nordamerika. Das Vorgängerschiff der "Queen Elizabeth" legte zwischen 1972 und 2006 etwa 30-mal in Palma an. Im Augenblick sind die Cunard-Schiffe vor allem im Kreuzfahrtbereich aktiv.

Ähnliche Nachrichten

Die aktuelle "Queen Elizabeth" lief in einer Werft in Italien vom Stapel und ist im Art-Deco-Stil eingerichtet. Das Schiff kam aus Neapel und fuhr inzwischen Richtung Barcelona ab.