Astilleros-Werft soll innerhalb des Hafens umziehen

| | Hafen Palma de Mallorca |
Noch befindet sich die Werft am Ende der "Contramuelle".

Noch befindet sich die Werft am Ende der "Contramuelle".

Foto: Archiv UH

Die Werft "Astilleros de Mallorca", die am Hafen von Palma mit dem Umbau, der Sanierung und dem Flottmachen von Schiffen und Yachten betraut ist, wird innerhalb des Hafengeländes umziehen. Das sieht der neue Ordnungsplan für die Hafenanlagen vor, wie Ultima Hora berichtet. Auf diese Weise könne die Werft ihr Arbeitsvolumen nochmal steigern.

Derzeit befindet sich die Werft gegenüber der alten Mole. Noch sei man auf der Suche nach einem geeigneten Gelände, am wahrscheinlichsten ist die Handelsmole, an der auch die großen Liefer- und Frachtschiffe festmachen.

Astilleros bearbeitet jährlich 150 Yachten auf dem eigenen Gelände sowie noch einmal so viele auf einem angemieteten Areal der Kaianlage STP. Das Angebot der Werft ist einmalig auf Mallorca. Umbauten jeglicher Art sind möglich: Refits (komplette Umgestaltungen), der Einbau von Jacuzzis – was aktuell besonders gefragt sei – und auch Schiffsverlängerungen. (cze/cls)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.