Der Flughafen Palma konnte im November die Zahl der Flugreisenden deutlich ausbauen. | Archiv UH

0

Der Flughafen Palma de Mallorca konnte die Passagierzahlen im November im jahresübergreifenden Vergleich weiter steigern. Verglichen mit November des vergangenen Jahres ist die Zahl der Reisenden um 16,3 Prozent gewachsen. 941.733 Millionen Fluggäste starteten und landeten im elften Monat des Jahres auf der Insel.

Mit 8654 Flugbewegungen lag die Zahl der Starts und Landungen um 8,5 Prozent höher als 2016. Vor allem der internationale Flugmarkt konnte zulegen. Alleine aus Deutschland kamen 280.865 Passagiere nach Son Sant Joan. So stieg die Zahl der Reisenden auf diesen Routen um 25,1 Prozent. Bei innerspanischen Verbindungen waren es 9,3 Prozent.

Ähnliche Nachrichten

27.164.583 Passagiere haben den Airport Son Sant Joan seit Beginn des Jahres genutzt, das sind 6,4 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres und jetzt bereits mehr als im ganzen Jahr 2016. (cze)