Aldi kommt in Palmanova zweistöckig daher

| | Pamanova, Calvià, Mallorca |
Mit der Eröffnung in Palmanova gibt es wieder acht Aldi-Filialen auf Mallorca.

Mit der Eröffnung in Palmanova gibt es wieder acht Aldi-Filialen auf Mallorca.

Foto: Patricia Lozano

Die Lebensmittelkette Aldi hat Ende März ihr neues Geschäft in Palmanova eröffnet. Der Neubau befindet sich an der gleichen Stelle wie die „alte” Filiale aus dem Jahr 2015, in der Calle Tarragona in der Urbanisation Ses Planes. Besonderheit: Das Geschäft verteilt sich auf zwei Stockwerke.

„Angesichts der fantastischen Resonanz mussten wir die Verkaufsfläche ausweiten”, begründet das Unternehmen den Wandel am Standort Palmanova. Dort stehen jetzt 1200 Quadratmeter zur Verfügung, ferner 89 Stellplätze. Angeboten werden mehr als 1500 Produkte, darunter 200 mit Bio-Siegel. Zu den bisherigen 16 Mitarbeitern in dem Calvià-Küstenort kommen fünf weitere hinzu.

Mit der Wiedereröffnung dieser Filiale unterhält Aldi wieder acht Geschäfte auf Mallorca: in Campos, Magaluf, Inca, Marratxí, Manacor, Palma (2) und Palmanova. In Spanien, wo der Discounter mit dem blauen Schriftzug seit 2002 vertreten ist, sind es mehr als 270. Die iberische Halbinsel gehört zum Zuständigkeitsbereich von Aldi Nord, das fast 5000 Geschäfte in neun Ländern unterhält.

Die Filiale in Palmanova wird sieben Tage die Woche geöffnet sein. Die Öffnung am Sonntag (9 bis 20 Uhr) ist möglich, weil der Ort zu den touristischen Gebieten mit liberaleren Öffnungszeiten für Supermärkte gehört.

(mit Material aus MM 12/2018)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.