Mallorca ist beliebt bei ausländischen Arbeitnehmern

| | Mallorca |
Viele Arbeiter auf Mallorca sind keine Spanier.

Viele Arbeiter auf Mallorca sind keine Spanier.

Foto: Symbolbild UH

Der Aufschwung des Arbeitsmarktes auf Mallorca und den anderen Baleareninseln zieht ausländische Arbeitnehmer an. Zwischen Januar und Juli dieses Jahres wurden 103.212 Arbeitsverträge mit Nicht-Spaniern geschlossen, 55 Prozent davon waren EU-Bürger.

Allerdings sind 80 Prozent davon befristete Arbeitsverträge. Laut der Arbeitsaufsichtsbehörde sei die Wirtschaft der Inseln immer noch stark saisongeprägt, einige Arbeitgeber würden allerdings unbegründet befristete Verträge ausstellen.

Insgesamt sind auf den Balearen 591.967 Menschen sozialversicherungspflichtig beschäftigt. (cls)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor 7 Monaten

@Peter: Werfen Sie mal einen Blick nach Griechenland, in den Gaza-Streifen oder die meisten afrikanischen Länder ...

Peter / Vor 7 Monaten

Dann sind die Arbeits und Verdienstmöglichkeiten woanders noch schlechter?