Thomas-Cook-Mitarbeiter protestieren vor Zentrale

|
Mitarbeiter von Thomas Cook protestierten am Dienstag vor der Zentrale in Palma de Mallorca.

Mitarbeiter von Thomas Cook protestierten am Dienstag vor der Zentrale in Palma de Mallorca.

Foto: P. Pellicer

Vor der Thomas-Cook-Zentrale im Gewerbegebiet Son Valentí in Palma de Mallorca haben am Dienstag zahlreiche Mitarbeiter des insolventen Reisekonzerns wegen ausstehender Gehaltszahlungen protestiert.

Im Detail geht es um das Gehalt für September. Auf einerm Treffen mit Managern des Reise-Riesen vor einer Woche hieß es, die Angestellten würden ihren Lohn alsbald erhalten. Bis gestern zumindest war das nach Angaben der Angestellten nicht passiert.

"Die Politiker lächeln nur auf Fotos, tun aber auch nichts, um uns zu helfen", so einer der Mitarbeiter gegenüber der spanischen Tageszeitung "Ultima Hora". Das Landesparlament in Palma hatte am Dienstag über ein Hilfspaket für die nun arbeitslosen Angestellten von Thomas Cook entschieden und entsprechende Finanzhilfen bewilligt.

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Currently there are no comments.