Jetzt ist auch die Mallorca-Airline von Thomas Cook insolvent

| | Palma, Mallorca |
Mit einer Wasserfontäne der Flughafenfeuerwehr wurde 2018 die neue Airline "TCAB" auf Mallorca begrüßt.

Mit einer Wasserfontäne der Flughafenfeuerwehr wurde 2018 die neue Airline "TCAB" auf Mallorca begrüßt.

Foto: Aena

Jetzt ist auch die im Jahre 2017 gegründete balearische Fluggesellschaft des Thomas-Cook-Konzerns, die Thomas Cook Airlines Balearics (TCAB, sprich: "Ti-käb") von der Pleite der britischen Muttergesellschaft heimgesucht worden. Betroffen sind sechs Flugzeuge und rund 100 Mitarbeiter auf Mallorca.

Die spanische Tochtergesellschaft beantragte am vergangenen Freitag das Insolvenzverfahren, berichtete die spanische MM-Schwesterzeitung Ultima Hora am Sonntag unter Berufung auf das Wirtschaftsmedium preferente.com. Die mit Firmensitz in Palma eigenständig agierende TCAB war zunächst nicht in den Strudel rund um die Thomas-Cook-Pleite im vergangenen September hineingerissen worden. Dann jedoch habe die Airline die wirtschaftlichen Schwierigkeiten aus eigener Kraft nicht überwinden können, hieß es weiter.

TCAB war im Auftrag von Thomas Cook und auch anderen Reiseveranstaltern mit modernen Airbus-Flugzeugen als Charterunternehmen im Einsatz gewesen.

Der balearische Wirtschaftsminister Iago Negueruela sagte, es sei nun eingetreten, was "im Rahmen der logischen Erwartungen" absehbar gewesen sei. Gleichzeitig betonte er, dass die Fluganbindung Mallorcas durch andere Anbieter zufriedenstellend abgedeckt sei. Zudem halte eine weitere ehemalige Thomas-Cook-Tochter - Condor - den Flugbetrieb aufrecht. (as)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Jürgen Lamme / Vor 10 Monaten

@Majorcus; Was schreiben Sie für einen ideologischen Schwachsinn. Nicht die Flugzeuge verändern das Klima, es verändert sich ständig seit Jahrtausenden eigenständig. Und die blose Masse an Menschen trägt vielleicht nur ein kleinen Teil dazu bei - die Flugzeuge so gut wie nichts. Lassen Sie sich doch nicht so von linksextremen Ideologen, die nur unsere freiheitliche Gesellschaft zerstören wollen, für dumm verkaufen. Bildung hilft!

emmdee / Vor 10 Monaten

Die modernen Airbus - Maschinen der ThomasCook Airlines Balearics sind weiterhin unter neuer Kennung u.a. für Condor und ThomasCook Aviation Deutschland für Urlauber unterwegs.

Majorcus / Vor 10 Monaten

Eine gute Nachricht für die Umwelt! Eine schlechte Nachricht für die verantwortungslosen Leugner des menschengemachten Klimawandels die soziale Ächtung der verantwortungslos Handelnden schreitet immer schneller voran. #Flugscham