Condor fliegt wieder mit Bordverpflegung auch nach Mallorca

| | Mallorca |
Airbus A320 von Condor.

Airbus A320 von Condor.

Foto: Condor

Der Mallorca-Flieger Condor bietet auf allen Flügen künftig wieder Bordverpflegung an. Die „Condor Snack Bags“ sind laut dem Unternehmen in der Business Class und im Economy Best-Tarif inklusive und können in allen anderen Tarifklassen online vorbestellt oder an Bord erworben werden. Sie enthalten neben Crackern, Keksen, Joghurt mit Granola, einem Müsliriegel, Brownie, und einer Waffel auch Pfefferminzbonbons sowie eine Flasche Wasser und werden von der Crew ausschließlich mit Handschuhen verteilt.

Gäste der Business Class erhalten zusätzlich einen warmen Snack und können jederzeit Getränke aus einem großen Sortiment auswählen. Als kleine Aufmerksamkeit erhalten Business Class-Gäste ein sogenanntes Condor Care Kit mit Desinfektionsgel- und tuch, einer Maske sowie Handschuhen. Das Kit ist in der Economy Class für 3 Euro online vorbestellbar oder für 3,50 Euro an Bord zu erwerben. Zudem sind künftig auch wieder Zigaretten und Tabak im Bordverkauf erhältlich. Eine Bezahlung ist nur bargeldlos möglich.

Als erweiterte Funktion ist Fluggästen ab sofort auch der neue Online Check-in via App möglich. So können Gäste bequem von unterwegs über die App oder von Zuhause über die Webseite einchecken und am Tag des Fluges Wartezeiten am Flughafen vermeiden. Während des Online Check-in Prozesses nehmen Kunden auch die Auswahl des Sitzplatzes und das obligatorische Hinterlegen der Kontaktdaten kontaktlos und selbstständig vor.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor 22 Tage

SPD fordert Corona-Tests für Urlaubsrückkehrer Quelle: www.sueddeutsche.de/bayern/corona-bayern-news-1.4775078

klaus / Vor 22 Tage

Früher war die Verpflegung im Flugpreis enthalten und man hat neue Wege gefunden den Passagier abzuzocken

Roland / Vor 23 Tage

Das ist ja schön. Aber ich habe für die 2 Stunden alles notwendige im Rücksack - und abends wird schön gespeist.

Andi / Vor 23 Tage

prima das Condor hier kostenlose Werbung bekommt.... eine Airline die sich weigert das Geld für stornierte Flüge zu erstatten.... für mich mit Condor nie wieder....