Ryanair verkauft Flüge nach Mallorca für 5 Euro

| | Mallorca |
Startender Ryanair-Jet in Palma de Mallorca.

Startender Ryanair-Jet in Palma de Mallorca.

Foto: Nils Müller

Die auch nach Mallorca fliegende Airline Ryanair hat am Dienstag ihren größten Sitzplatzverkauf des Jahres mit Preisen ab 5 Euro gestartet. Laut dem Unternehmen können 48 Stunden lang eine Million Sitzplätze gebucht werden, und das zu sämtlichen 240 Destinationen.

Um diese 48-Stunden-Sondertarife in Anspruch nehmen zu können, müssen Kunden ihre Flüge vor Mitternacht am Mittwoch, den 2. September, reservieren.

Ryanair fliegt von Mallorca aus zahlreichen Städte in Deutschland wie Köln, Düsseldorf oder Memmingen an. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Kai / Vor 1 Monat

Keine Airline die Löhne zählt, Maschinen wartet und keine 5 zusätzlichen Sitzreihen einbaut überlebt lange am gleichen Standort. Schön wenn RA nicht Corona überstehen würde. Habe echt Schwierigkeiten im Norden noch anständige Flüge zu buchen. Ich mußte in Coronazeit mit Ryan fliegen und darf böses wünschen. Dabei spiele ich noch nichtmal mit der Gesundheit der Mitarbeiter, hätte ich mir andersrum auch gewünscht. Und ist ne asiairline

Aquamallorca / Vor 1 Monat

@Majoricus: jetzt muss ich mich in die Reihe der Majoricus-basher einreihen. Selbst wenn Sie ein Qualitätstourist sind (was ich auf Grund Ihrer vielen, für mich unverständlichen Kommentare nicht glaube), wäre dieses nur eine Aussage über Sie selber. Denn Sie haben bestimmt keine Umfrage zu diesem Thema gemacht. Tun Sie mir und den Anderen einen Gefallen, fliegen Sie in Business-Class irgendwo hin wo Sie niemand hört, sieht und es auch kein Internet gibt.

Majorcus / Vor 1 Monat

@Wima11: Man erkennt Sie an Ihrem Ticket ... Zitat Jose: "Asi Airline" @chd: Wer will bitte Kunden, die kein Geld ausgeben wollen? @Aquamallorca: Aus Verantwortung für die Zukunft der nachfolgenden Generationen muss weniger geflogen werden - das fällt leichter, je teuerer es wird ... Außerdem wollen Qualitäts-Touristen Business-Class fliegen!

Aquamallorca / Vor 1 Monat

Dieses ständige Gemecker über Ryan Air - ich verstehe es nicht. Air Berlin: kaputt. Condor: mit Staatsknete künstlich am Leben gehalten. Lufthansa und andere kurz vor der Pleite. Ryan-Air hat all die Jahre gutes Geld verdient und lebt jetzt vom finanziellen Polster. Ja, jetzt kommt wieder die Ausbeutungs-Keule von vielen! Nein, es ist und war ein kluges Geschäftskonzept. Nur ein Flugzeugtyp, kurze Standzeiten, geschicktes Preissystem - einige bezahlen wenig, andere mehr. Widerum andere, wie auch ich als Pendler, buchen viele Flüge zu niedrigsten Preisen, na und? Wenn ich nicht fliegen kann oder will lasse ich den Flug halt verfallen - RA freut sich, habe ich doch die 5,- oder 20,- Euronen für nix bezahlt. Aaaaaber in der Endsumme über das Jahr gerechnet fliege ich günstig wenn ich Priority etc. weglasse.

chd / Vor 1 Monat

Ewiges Gezanke: "mit denen würd ich nicht....."! Die Maschinen sind jedoch in "normalen" Zeiten immer voll, - also fliegt doch irgendwer!? Selbst ich flieg "mit denen", und ich kann mich nicht beschweren, pünktlich, sauber, schnell, - günstig! Was will man mehr? Ich heisse das Angebot willkommen, - will endlich wieder Kunden!!

Metti / Vor 1 Monat

Ach Leute...alle sagen: mit denen würde ich niemals fliegen...aber A billig, billiger, am billigsten sollte es denoch sein und B Maschinen von RA sind immer gut gebucht...Aber alle die hier schreiben, fliegen selbstredend Linie...denn nur da findet auch ne normale Entlohnung statt...

#Klaus / Vor 1 Monat

Aber nur Hinflug und dann in Länder für die eine Reisewarnung gilt.Merkwürdig und mit versteckten Kosten !!

Jose / Vor 1 Monat

Wer fliegt denn noch mit dieser Asi Airline?! Billig, unfreundlich, kein Verlass, dreckige dunkle Maschinen.....! Selbst Schuld wer da noch bucht....!

Marcel / Vor 1 Monat

Auch wenn Michael es nicht zugeben wird, die aktuelle Auslastung dürfte miserabel sein. Ein grosser Teil der Flüge erfolgt auf einer Reiseflughöhe von 39-/40- sogar 41000 Fuss (flightradar24.com). Das geht mit der B737-800 nur, wenn die Zuladung tief ist. Auch wenn die Kasse prall gefüllt war und die «Fremdarbeiter/Selbständigerwerbenden», wenn nicht geflogen wird, nichts oder sehr wenig kosten, die Leasing-Gebühren und andere Kosten bleiben. Fünf Euro auf wenigen Flügen ist besser als nichts.

Wima11 / Vor 1 Monat

Super, ich habe 3 Flüge ergattert!