Mallorca hat wieder gute Flug- und Fähranbindung

| Palma, Mallorca |

Mallorca und die Balearen sind wieder gut an das spanische Festland sowie Europa angebunden. Die Zahl der Flug- und Fährverbindungen hat sich erholt. Xavier Ramis, balearischer Generaldirektor der Flug- und Seehäfen, sagte: "Uns hat alle das Passagieraufkommen überrascht."

Ramis führte weiter aus: "Angesichts der Ergebnisse sind wir stärker denn je aus der Pandemie hervorgegangen. Bislang war es undenkbar, dass sechs Reedereien gleichzeitig in den Gewässern der Balearen operieren und drei Fluggesellschaften auf den Strecken zwischen den Inseln miteinander konkurrieren." Die Zahl der Flugverbindungen habe die Balearen zu einem Top-Reiseziel in Europa gemacht.

So habe sich der Sektor rascher wieder erholt als in anderen spanischen Regionen wie den Kanaren, Madrid und dem Baskenland. Ramis weist darauf hin, dass in diesem Winter drei Fluggesellschaften auf den Flügen zwischen den Balearen-Inseln konkurrieren sowie zwei Fluggesellschaften (Ryanair und Vueling) die Strecke Barcelona-Mahon und bis zum 1. November drei Mahon-Madrid bedienen. Die Anbindung Palmas an das Festland und die europäischen Flughäfen nehme weiter zu. Die Airline Hinter werde im Winter die Verbindung Palma-Teneriffa verstärken.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Ulli / Vor 1 Monat

Airline "Hinter" ist in alphabetischer Reihenfolge weiter vorne. Binter.