Der Black Friday auf Mallorca läuft an

| Palma, Mallorca |
Die Kunden können mit Rabatten von 30 Prozent rechnen.

Die Kunden können mit Rabatten von 30 Prozent rechnen.

Foto: Archiv
Die Kunden können mit Rabatten von 30 Prozent rechnen.Die Kunden können mit Rabatten von 30 Prozent rechnen.

Auf Mallorca läuft der Rabatttag Black Friday an. Die Kunden können mit Preisnachlässen von 20 bis 30 Prozent rechnen. Die Einzelhandelsverbände auf der Insel rufen dazu auf, besonders in den kleinen Geschäften einzukaufen.

Toni Fuster, Präsident des Verbandes der kleinen und mittleren Unternehmen Mallorcas (Pimeco), sagt, die Unternehmen blicken voller Erwartung auf diesen umsatzstarken Tag. "erwartungsvoll" sind. Fuster betont: "Alles, was mit Mode, Schuhen und Kleidung zu tun hat, problemlos zu kaufen sein wird." In dem Segment gab es keine Lieferschwierigkeiten.

Toni Gayà, Präsident des balearischen Unternehmerverbandes (Afedeco), stellt heraus, dass besonders kleine Läden nicht immer alle Waren vorrätig haben können. "Wir müssen teilweise zu den Gewohnheiten von früher zurückzukehren, als man Produkte bestellte und eine Zeit lang warteten musste, bis sie eintrafen." So kann es sein, dass beispielsweise nicht alle Elektrowaren sofort verfügbar sind.

"Es wird keine so aggressiven Preisnachlässe geben", sagt Gayà weiter. In den Vorjahren waren Rabatte von bis zu 75 Prozent üblich. "So war der Dezember ein schwacher Monat, weil sich die Einkäufe auf den Black Friday und den Schlussverkauf im Januar konzentrierten. Die Weihnachtskampagne ging verloren", erklärt er.

Zudem ist der Sonntag, 28. November, verkaufsoffen. Auch dann können die Black-Friday-Angebote in den Geschäften noch genutzt werden. Für die festliche Einkaufstimmung ist bereits gesorgt, denn die Weihnachtsbeleuchtung brennt in Palma seit Mittwoch.

Das balearische Gesundheitsministerium nutzt den Black Friday und stellt den Impfbus bis Sonntag vor dem Einkaufszentrum Fan Shopping auf. Dort können sich Insulaner und auch Menschen, die sich aus beruflichen oder familiären Gründen zeitweise auf Mallorca aufhalten, ohne Termin impfen lassen. Touristen sind von der Impfkampange ausgeschlossen.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.