So wird die Airport-Straßenbahn vielleicht aussehen | Ultima Hora

2

Der Regierung von Mallorca und den Nachbarinseln stehen mehr als eine Milliarde Euro EU-Gelder für umweltfreundliche Projekte zur Verfügung. 80 seien es bereits, teilte der für diese Gelder zuständige Regionalminister Miquel Company mit.

Der Löwenanteil, nämlich 338,7 Millionen Euro, wird in 19 Vorhaben investiert, die mit erneuerbaren Energien zu tun haben. Darunter finden sich mehrere Produktionsstätten von Hydrogen.

304,6 Millionen Euro werden in nachhaltige Verkehrsprojekte gesteckt. Das wichtigste ist eine geplante Straßenbahn von Palma zum Flughafen. Auch ein Vorhaben zur Unterstützung des Betriebs von Elektrofahrzeugen auf Menorca wird mit EU-Mitteln finanziert. Das finale Ziel ist, die Nachbarinsel völlig benzinfrei zu machen.

Ähnliche Nachrichten

Weitere 220 Millionen Euro fließen in acht Projekte im nachhaltigen Tourismusbereich.