MALLORCA. PLAYAS. ULTIMAS PLAYAS VIRGENES DE MALLORCA. S'ARENALET D'AUBARCA EN ARTA. | M. A.. BORRAS

Lage und Erreichbarkeit: Dieser wahrlich jungfräuliche Strand liegt im Naturschutzpark Levant bei Artà. Nirgendwo sonst an dieser Küste kann man so ursprüngliche Natur an einem Strand erleben. Man erreicht die Playa ausschließlich zu Fuß, zum Beispiel nach fünf Kilometern auf einem Wanderweg von der Cala Torta aus. Dann gelangt man an die Bucht Sa Font Celada, und nach weiteren 500 Metern an den Naturstrand S’Arenalet.

Größe und Infrastruktur: Der größte Strandabschnitt an dieser geschützten Küste verfügt über keinerlei Infrastruktur, abgesehen von einem „Refugio”, einer Hütte mit 20 Betten, die von der Gemeinde Artà vermietet wird. Wer hier einen Tag am Strand verbringen will, sollte also unbedingt einen Sonnenschutz und genug Wasser mitbringen. Dafür erlebt man hier selbst im Hochsommer eine Playa, die nur von wenigen Gäste besucht wird.

Baden: Strömungen und vereinzelte Felsen im Wasser machen das Baden an dieser Küsten nicht ungefährlich. Wer hier schwimmt, sollte sich nicht zu weit aufs offene Meer hinauswagen, Rettungsschwimmer gibt es nicht.

Weitere Infos

  • Zugang:
    • zu Fuß
  • Länge (in Metern): 130
  • Strandpromenade: nein
  • Kies: Sand
  • Untergrund:
  • Wellengang: mittlere Wellen
  • Ankerplatz: nein
  • Nacktbadestrand: nein
  • Zufahrt ausgeschildert: nein
  • Rettungsschwimmer: nein
  • Parkplatz: nein
  • Zugang für Rollstuhlfahrer: nein
  • Toiletten: nein
  • Duschen: nein
  • Öffentliches Telefon: nein
  • Mülleimer: nein
  • Sonnenschirmverleih: nein
  • Strandliegenverleih: nein
  • Strandkiosk: nein
  • Strandreinigung: nein
  • Tauchrevier: nein