Ein Stein durchschlug die Fensterscheibe des Zuges. | Foto: M. F. Bosch

0

Durch Steinwürfe auf einen Zug der Bahnstrecke Palma-Inca ist eine 50-jährige Frau am Dienstag im Wageninnern verletzt worden. Sie musste ins Krankenhaus von Inca gebracht werden.

Die Frau saß gegen 18.30 Uhr im Zug, der in Richtung Inca fuhr, als das Fahrzeug an der Haltestelle Festival Park von unbekannten Steinewerfern attackiert wurde. Die Steine durchschlugen zwei Fensterscheiben. Dabei wurde die Frau verletzt.

Ähnliche Nachrichten

Wie die spanische MM-Schwesterzeitung Ultima Hora berichtet, bremste der Zugführer kurz nach dem Herausfahren aus der Haltestelle wieder ab, als er mehrere Personen in Gleisnähe sah. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (cls)