So leer ist der Strand von Palmanova momentan noch. | Ultima Hora

1

Wenn wie erwartet auf Mallorca und den Nachbarinseln am kommenden Montag die Phase 2 der Corona-Deeskalation beginnt, sind die Strände endlich freigegeben für Badegäste. Ursprünglich war dafür der 8. Juni vorgesehen, doch die Zentralregierung in Madrid überlegte es sich anders und zog die Erlaubnis zwei Wochen vor.

Wer zu den Stränden geht, muss auch nicht mehr wie ursprünglich geplant mit Einschränkungen wie etwa bestimmten Uhrzeiten rechnen. Jeder kann sich laut dem offiziellen Verlautbarungsorgan des Staates, BOE, dorthin begeben, muss jedoch den Mindestabstand von zwei Metern zu anderen Personen einhalten. Jede Gruppe, die sich zu einem Strand begibt, darf höchstens 15 Personen groß sein.

Ähnliche Nachrichten

Auf den meisten Stränden von Mallorca stehen allerdings weder Schirme noch Liegen.