Restaurant Basmati in Santa Catalina schließt Mitte November

| Palma, Mallorca |
Shahin Awal eröffnete das Restaurant Basmati vor 18 Jahren.

Shahin Awal eröffnete das Restaurant Basmati vor 18 Jahren.

Foto: Pilar Pellicer

Noch bis Mitte November haben Stammgäste und Leute, die das Resturant ausprobieren wollen, Zeit, das Basmati in Palmas Szeneviertel Santa Catalina zu besuchen. Denn dann schließt das Lokal mit indisch-bengalischer Küche seine Pforten. 18 Jahre lang führte Shahin Awal das Restaurant.

Shahin Awal hat sich zu diesem Schritt aus familiären Gründen entschlossen. "Ich muss mich um meine Eltern kümmern, deshalb kehre ich nach Bangladesch zurück", verriet der Gastronom. Seit 2008 war er nicht mehr in seinem Heimatland.

Ph06102111-05.jpg

Shahin Awal kam 1991 als 16-Jähriger nach Spanien, im Gepäck hatte er die Rezepte seiner Mutter. "Man muss Lust haben, Neues zu lernen und die Arbeit mit Liebe machen", verrät er das Geheimrezept seines Erfolges. "Die Mallorquiner waren wie eine Familie für mich", resümiert der Gastwirt.

Das Basmati galt als Ikone der exotischen Küche auf den Balearen. Zahlreiche Prominente gingen dort ein und aus. Ohne Reservierung war es fast unmöglich, dort einen Tisch zu ergattern.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.