Das Rauchen kann Krebs verursachen. | Ultima Hora

8

Linksparteien im Parlament von Mallorca und den Nachbarinseln drängen darauf, das wegen Corona eingeführte Rauchverbot auf den Restaurantterrassen auch nach der Notlage beizubehalten und die nationale spanische Antitabak-Gesetzgebung noch zu verschärfen. Eine entsprechende Initiative wurde am Freitag vorgestellt.

Der sozialistische Abgeordnete Juli Dalmau sagte, dass die Regionalregierung unter Ministerpräsidentin Francina Armengol mit diesem Vorstoß einverstanden sei. Man sei inzwischen auch im spanischen Abgeordnetenhaus in Madrid in dieser Hinsicht aktiv geworden, damit auf nationaler Ebene Verschärfungen kommen.

Ähnliche Nachrichten

Schon vor der Pandemie war es untersagt, in Innenräumen von Restaurants und Bars zu rauchen. Jetzt wird unter anderem gefordert, den Nikotingenuss beim Autofahren zu verbieten. Wer sich momentan auf Restaurant- oder Barterrassen aufhält, muss sich erheben und einen außerhalb gelegenen Platz ansteuern, um zu rauchen. Dort darf er sich nicht bewegen.